DIE+FÜHRERSCHEINMACHER!
… mit Spaß und Erfolg zum Führerschein!

    FAQ    

frequently asked questions

Häufig gestellte Fragen

Eine Übersicht der häufigsten Fragen rund um das Thema Führerschein haben wir hier zusammengestellt. Die Führerscheinausbildung ist aber immer auch von vielen persönliche Faktoren abhängig. Deshalb würden wir uns freuen, dich zum Beratungsgespräch in unserer Fahrschule begrüßen zu dürfen, um alle deine Fragen zu beantworten.


Wann kann ich mich anmelden?

Du kannst 6 Monate vor Erreichen des Mindestalters der angestrebten Fahrerlaubnis in der Fahrschule anfangen.


Was benötigt man zur Anmeldung?

 Für die Anmeldung benötigst du erstmal nur deinen Personalausweis.


Welche Unterlagen benötige ich für den Führerscheinantrag?

- ein aktuelles Lichtbild (biometrisch)

- Erste Hilfe (seit Oktober 2017 mit mindestens 9 Stunden)

- Sehtestbescheinigung (nicht älter als zwei Jahre)

- Kopie Personalausweis


Welche Voraussetzungen muss die Begleitperson bei BF17 erfüllen?

- Mindestalter 30 Jahre

- Mindestens 5 Jahre ununterbrochener Besitz Fahrerlaubnisklasse B/3

- Maximal 1 Punkt


Wieviel Begleiter dürfen bei BF17 teilnehmen?

Unbegrenzt.


Welche Unterlagen benötigen die Begleiter bei BF17?

- Kopie Personalausweis

- Kopie Führerschein


Wo bekomme ich mehr Infos über BF17?

Natürlich bei uns in der Fahrschule. Oder z.B. unter: www.bf17.de


Wie lange dauert die Bearbeitung des Führerscheinantrages bei der Führerscheinstelle?

Teilweise 3-5 Wochen. Deshalb die Unterlagen (Sehtest, Lichtbild, Erste Hilfe und Unterlagen für BF17) so schnell wie möglich in der Fahrschule abgeben. Erst wenn alle Unterlagen komplett sind können wir den Antrag bei der Führerscheinstelle abgeben und dich zur Theorieprüfung anmelden.


Wie lange ist der Führerscheinantrag von der Führerscheinstelle gültig?

Der Antrag ist nach Erteilung des Prüfauftrages von der Führerscheinstelle 12 Monate gültig.

Nach bestandener Theorieprüfung ist der Antrag erneut 12 Monate gültig.


Wie oft muss ich zum Theorieunterricht?

Bei Ersterteilung Klasse B sind 12 Doppelstunden Grundstoff (Lektion 1 bis 12) und 2 Doppelstunden Zusatzstoff (Lektion 13+14) vorgeschrieben. Bei einer Erweiterung einer Fahrerlaubnis sind es 6 Doppelstunden Grundstoff und der entsprechende Zusatzstoff.


Wann findet der nächste Theorieunterricht statt?

Auf unserer Internetseite sowie in der Fahrschule haben wir entsprechende Theoriepläne.


Kann ich auch parallel am Intensivkurs und am Wochenunterricht teilnehmen?

Du kannst an allen Theorieunterrichten in allen Filialen parallel so oft du möchtest ohne Zusatzkosten teilnehmen.


Ist der Ferienkurs oder Intensivkurs+ teurer?

Nein.


Darf ich auch öfters zum Theorieunterricht?

Natürlich. Man darf so oft am Theorieunterricht teilnehmen, wie man möchte. Ohne extra Kosten.


Wie oft in der Woche kann ich zum Theorieunterricht?

Du kannst bis zu viermal in der Woche zum Theorieunterricht kommen. Montag und Mittwoch in Bremervörde. Dienstag in Barchel. Donnerstag in Ebersdorf.


Wie läuft der Theorieunterricht ab?

Eine Lektion-Theoriestunde beträgt 90 Minuten. Es gibt 14 Lektionen bei Klasse B. Jede Lektion ist für sich aufgebaut und beinhaltet ein eigenes Thema.


Wie funktioniert das Lernprogramm Fahren Lernen Max und Drivers Cam?

 

Mit freundlicher Genehmigung Verlag H. Vogel




      






Kann ich Fragebögen in der Fahrschule ausfüllen?

Es können immer ab 17.30 Uhr bis zum Beginn des Theorieunterrichtes (18.30 oder 19.00) zu unseren Öffnungszeiten kostenlos Fragebögen ausgefüllt werden.


Wann kann ich zur Theorieprüfung?

- Frühestens 3 Monate vor deinem Geburtstag 

- Theorieunterricht vollständig

- Nach Erteilung des Prüfauftrages (Schreiben vom TÜV) und Zahlung der Prüfgebühren

- Erreichen der Prüfungsreife in deinem Lernprogramm / Fragebögen in der Fahrschule


Was passiert, wenn ich durch die Theorieprüfung falle?

Die Theorieprüfung kann frühestens nach zwei Wochen wiederholt werden.


Wann kann ich meine ersten Fahrstunden machen?

Nach Absprache mit dem Fahrlehrer oder der Fahrlehrerin.


Was sind die Sonderfahrten?

Sonderfahrten/besondere Ausbildungsfahrten sind vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Wenn man das Fahrzeug beherrscht und die Regeln gut umsetzt, kann man mit den Sonderfahrten beginnen. Bei Klasse B sind 12 Sonderfahrten vorgeschrieben: 5 Überlandfahrten und 4 Autobahnfahrten und 3 Dunkelheits-/Dämmerungsfahrten.


Wie viele Fahrstunden benötige ich?

Das kann man pauschal nicht sagen. Man benötigt so viele Fahrstunden, dass man das Fahrzeug sicher beherrscht und die Verkehrsregeln umsetzen kann und auf Anhieb die Prüfung schafft. Durchfallen ist teuer! Wie viele Fahrstunden man insgesamt benötigt, lässt sich meist erst nach ein paar Fahrstunden sagen.


Wie kann ich eine Fahrstunde absagen?

Du hast persönlich deinen Fahrstundentermin mit dem Fahrlehrer-/in abgesprochen, dieser wurde im Terminkalender deines Fahrlehrers-/in eingetragen. 

Diese vereinbarten Termine sind bindend. Solltest du mal eine Fahrstunde absagen oder verschieben wollen, ist das kein Problem solange du die Fristen (48 Stunden vorher) einhälst. Du kannst Fahrstundentermine generell per Telefon, Whatsapp, SMS oder persönlich bei deinem Fahrlehrer-/in absagen. Solltest du per Whatsapp oder SMS abgesagt haben, benötigst du dringend ein Feedback von uns. Wenn wir nicht reagieren, dann versuche es per Telefon. Da wir eventuell deine Nachricht nicht bekommen haben. Auch zwei Haken bei Whatsapp bestätigen noch nicht den Erhalt deiner Nachricht, da es schon vorgenommen ist, dass wir die Nachricht nicht geöffnet haben und die Nachricht als gelesen angezeigt wurde.


Muss ich eine zu spät abgesagte Fahrstunde bezahlen?

Ja, grundsätzlich schon. Eine Fahrschule ist ein Termingeschäft. Fahrstunden, die nicht wahrgenommen werden, können von uns nicht mehr nachbesetzt werden und bedeuten einen Verdienstausfall. Wir bitten daher um Verständnis. Deshalb Fahrstunden immer rechtzeitig (48 Stunden vorher) absagen. 


Wo beginnen meine Fahrstunden?

Im Regelfall beginnen wir mit den Fahrstunden immer an der Fahrschule.


Kann ich trotzdem von zu Hause abgeholt werden?

Sollte man keine andere Möglichkeit haben zur Fahrstunde zu kommen, dann holen wir auf Wunsch unsere Fahrschüler-/in ab und bringen euch auch wieder zurück. Das machen viele Fahrschulen, nur ist es auf Dauer teurer. Schaut man genau in den Preisen nach, stellt man fest, dass die Anfahrt auch bezahlt werden muss (beim Handwerker auch üblich), oder die Fahrstunde kürzer ist, wenn man abgeholt wird. Auf den Punkt gebracht, ist eine Fahrstunde ab Fahrschule in der Regel zu bevorzugen. Auch wir müssen diese Zeit berechnen. Diese Zeit (Hinfahrt und Rückfahrt) geht dann allerdings von deiner Fahrstundenzeit ab. Diese Zeit müssen wir berechnen, weil der Fahrlehrer-/in dieses sonst in seiner Freizeit machen würde. Wir richten und ganz nach deinen Wünschen.


Wann kann ich meine praktische Prüfung machen?

Frühestens 1 Monat vor deinem Geburtstag.


Wie lange dauert die praktische Prüfung?

Bei Klasse B, A1 und AM 45 Minuten. Bei Klasse A, A2 und T 60 Minuten.


Wann kann ich die praktische Prüfung wiederholen?

Die praktische Prüfung kann frühestens nach zwei Wochen wiederholt werden.


Was muss ich zur Theorieprüfung und zur praktischen Prüfung mitbringen?

Deinen Personalausweis und in der praktischen Prüfung eventuell deine Brille bzw. deine Kontaktlinsen.


Kann ich die Fahrschule wechseln?

Falls man nach erfolgter Fahrschulwahl dennoch mit einigen Dingen unzufrieden ist, sollte man seine Fahrschule darauf offen und ehrlich ansprechen. Eine gute Fahrschule wird immer versuchen ganz individuell auf einen einzugehen. Wenn man das Gefühl hat an die "falsche Adresse" geraten zu sein, dann kann man die Fahrschule auch wechseln. Das ist jederzeit möglich! Die "alte" Fahrschule ist verpflichtet über die bisherige Ausbildung in Theorie und Praxis eine Ausbildungsbescheinigung auszuhändigen.



Unser Qualitätsmanagement ist dafür verantwortlich, dass unsere Qualität stets auf dem höchsten Niveau ist.